Gedichte und Texte für jeden Anlass...
Europaparlament oder Eurokrise oder sonst was

Das Euro-Parlament getrimmt,
dem Bürger zu vermitteln,
das alles, was gesagt wird, stimmt,
daran gibt's nix zu rütteln.

Sie machen Hott, sie mach Hü,
wir lassen sie gewähren,
sich aber nicht einmal die Müh,
uns manches zu erklären,
wenn man sie fragt, was ist dabei,
wieso, weshalb, warum ?
Man stellt sich einfach dumm.

Demokratisch und hellwach
soll'n wir natürlich wählen,
Ph, das ich nicht lach,
worauf kann ich denn zählen ?

Darauf, das meine Menschenwürde
nicht angetastet wird ?
Jede bürokratische Hürde
schnell und ungestört,
unkonventionell und unumwunden,
flugs in mein Leben eingebunden ?

Das Handelsfreiabkommen
legal ist und besteht ?
Ich fühl mich sehr beklommen,
wenn es um Schutzmaßnahmen geht.

Hinter verschlossenen Türen,
wird heimlich still getagt,
will Bürger was erspüren,
darf er nicht ungefragt,
im Fegefeuer schüren.

Wir soll'n politisch und korrekt
Globalisierung schätzen,
darf der, der unser Vertrauen weckt
auch noch die Messer wetzen ?

Wir halten schön die Füße still,
denn man kann ja nie wissen,
wer oben ist, macht was er will,
wer unten ist, wird beschissen.
 
Dieses Werk unterliegt dem Urheberrecht von Gabriele Rosendahl! Jegliches Kopieren und Weiterverwenden OHNE explizite Zustimmung des Autors ist verboten! Bei Zuwiderhandlungen muss mit rechtlichen Konsequenzen gerechnet werden!
 
Sie müssen angemeldet sein, um bewerten zu können.
JETZT anmelden
Es wurde noch nicht abgestimmt!

Schlagwörter

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
JETZT anmelden
Kommentare:
#{username} schrieb am #{date} um #{time}
 
#{text}
Bisher keine Kommentare vorhanden