Gedichte und Texte für jeden Anlass...
Zur Beherzigung
Man reist, damit es und zu Haus erst recht gefalle;
und wer durchs Leben reist, der ist im gleichen Falle.
Nun dass der Reisende hier nicht die Heimat kennt,
und nur am Heimweh fühlt, er ist von ihr getrennt.
Gereist zu sein, wie wird's dich in der Heimat laben;
und einst wie lieblich wird es sein, gelebt zu haben.
 
Sie müssen angemeldet sein, um bewerten zu können.
JETZT anmelden
Es wurde noch nicht abgestimmt!
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
JETZT anmelden
Kommentare:
#{username} schrieb am #{date} um #{time}
 
#{text}
Bisher keine Kommentare vorhanden