Gedichte und Texte für jeden Anlass...
Ja liebes Kind und dir sei
Ja, liebes Kind, und dir sei unverhohlen:
Was von dir liegt von künft'gem Jugendglück,
die Spanne misst es einer Mädchenhand.
Doch also ward des Lebens Ordnung uns
gesetzt von Gott: Den schreckt sie nimmermehr,
der einmal recht in seinem Geist gefasst,
was unser Dasein soll. Du freue dich
gehabter Freude, andre Freuden folgen,
den Ernst begleitend; dieser aber sei
der Kern und sei die Mitte deines Glücks.
 
Sie müssen angemeldet sein, um bewerten zu können.
JETZT anmelden
Es wurde noch nicht abgestimmt!

Schlagwörter

liebes Kind
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
JETZT anmelden
Kommentare:
#{username} schrieb am #{date} um #{time}
 
#{text}
Bisher keine Kommentare vorhanden