Gedichte und Texte für jeden Anlass...

Gedichte zu verschiedenen Anlässen

Muttertag (63)

Der zweite Sonntag im Mai ist jedes Jahr ein wahrlich ganz besonderer Tag – nämlich der Muttertag. Genau genommen handelt es sich dabei um jenen Tag, an welchem wir unseren Müttern für all das danken, was sie das ganze Jahr über für die Familie tun und leisten. Dies sollte wenigstens einmal im Jahr auf eine ganz besondere Art und Weise gewürdigt werden. Bringen auch Sie Ihre Dankbarkeit gegenüber Ihrer lieben Mama zum Ausdruck und zeigen Sie ihr, wie sehr Sie sie lieben, wie gern Sie sie haben, wofür Sie ihr alles danken möchten und warum sie für Sie die beste Mama auf der Welt ist.

Das einzige Problem hierbei ist, dass Sie nicht genau wissen, wie Sie dies anstellen sollen? Dann kommen Sie einfach mit uns mit und lassen Sie sich von uns helfen und unterstützen: Wir von Gratis-Gedicht.de zeigen Ihnen, wie Sie Liebe, große Gefühle, Dankbarkeit und Wertschätzung gegenüber einem der wichtigsten Menschen in unserem Leben wunderbar kommunizieren können.

Sagen Sie „Alles Gute zum Muttertag!“ doch mal ganz anders – nämlich mit herzlichen Gedichten, aussagekräftigen Versen und wunderschönen lyrischen bzw. poetischen Zeilen. Wir von Gratis-Gedicht.de präsentieren Ihnen genau genommen eine Zusammenstellung besonderer Muttertagsgedichte in den unterschiedlichsten Variationen. Hier ist garantiert für jeden Geschmack das passende Gedicht mit dabei: Ganz egal, ob herzlich und äußerst gefühlvoll verfasst, glückwünschend, klassisch und traditionell, innig, dankbar oder auch etwas lustig, witzig, amüsant bzw. humorvoll – wir haben für unsere Zusammenstellung sorgfältige Recherche betrieben, um Ihnen für jede Gefühlslage etwas Passendes zur Verfügung stellen zu können.

Alles Gute zum Muttertag! – Besondere Worte für eine besondere Mama!

Eine besondere Mama verdient es, zum Muttertag auch besondere Worte spendiert zu bekommen. Wie wäre es also, wenn Sie versuchen würden, schöne und herzliche Gedichte zum Muttertag selbst zu verfassen? Im Grunde genommen klingt dies auf den ersten Blick schwieriger, als es tatsächlich ist. Machen Sie vorab ein kleines Brainstorming und sammeln Sie allerlei Begriffe und Termini, die Ihnen zum Anlass des Muttertags und speziell im Hinblick auf Ihre Mutter einfallen. Überlegen Sie zudem, wie lang Ihr kleines lyrisches Werk an Ihre liebe Mama werden und aus wie vielen Zeilen ein Vers generell bestehen soll.

Anschließend sollten Sie sich einen kleinen Überblick über Ihre gesammelten Begriffe zur Thematik des Muttertags verschaffen. Versuchen Sie, einzelne zueinander passende Termini miteinander zu kombinieren und in Verszeilen zu fassen. Reimmuster machen Ihr Werk natürlich stimmiger und „runder“, sind jedoch kein Muss.

Ist Ihr Muttertagsgedicht fertig, so müssen Sie noch eine passende Hülle für Ihr kleines persönliches Werk finden. Klassische und fertige Muttertagskarten können Sie übrigens in jedem Geschäft für Büro-, Bastel- und Papeterie-Bedarf käuflich erwerben. Oder aber Sie möchten auch in Sachen Glückwunschkarten zum Muttertag die persönliche und individuelle Linie beibehalten – dann können Sie eine solche Karte natürlich auch selbst basteln und gestalten.

 

Titel

Autor

1 Mutter-Liebe Mutter
Gabriele Rosendahl
...mehr lesen
2 Vielen Dank für alles
Arne Arotnow
...mehr lesen
3 Zum Muttertag
Marina Mahler
...mehr lesen
4 liebste Stiefmutter
Marina Mahler
...mehr lesen
5 liebe Mutti
Marina Mahler
...mehr lesen
6 Kleiner Muttertagsgruß
Arne Arotnow
...mehr lesen
7 Muttertag
Anita Menger
...mehr lesen
8 Ein Bild für Mama
Anita Menger
...mehr lesen
9 Siehe, von allen
Eduard Mörike
...mehr lesen
10 Mutterns Hände
Kurt Tucholsky
...mehr lesen
11 Und auch im alten Elterhause
Richard Fedor Leopold Dehmel
...mehr lesen
12 Gedicht für Mutti zum Muttertag
Anette Pfeiffer-Klärle
...mehr lesen
13 Für meine Mama
Anette Pfeiffer-Klärle
...mehr lesen
14 Jedermann liebt das am staerksten was
Aristoteles
...mehr lesen
15 Ich habe heute ein paar Blumen
Christian Otto Josef Wolfgang Morgenstern
...mehr lesen
16 Der Name Mutter ist suess aber
Gotthold Ephraim Lessing
...mehr lesen
17 Treues Wirken reines Lieben ist das
Johann Wolfgang von Goethe
...mehr lesen
18 Es gibt nur eine ganz selbstlose
Georg Moritz Ebers
...mehr lesen
19 Liebe Mutter nimm als Gabe diese
Volksmund
...mehr lesen
20 Es ist nichts reizender als eine
Johann Wolfgang von Goethe
...mehr lesen
21 Hast du die Mutter gesehen wenn
Johann Christoph Friedrich von Schiller
...mehr lesen
22 Ein Kleinod ist das allerbest das
Joseph Victor von Scheffel
...mehr lesen
23 Die Welt durchwandernd fand ich allerwaerts
Friedrich von Bodenstedt
...mehr lesen
24 So weich und warm hegt dich
Paul Heyse
...mehr lesen
25 Die Mutter traegt im Leibe das
Friedrich von Logau
...mehr lesen
26 Alle Liebe der Menschen muss erworben
Berthold Auerbach
...mehr lesen
27 Muetter die ihr euch erquickt an
Ludwig Uhland
...mehr lesen
28 Heut an diesem Freudentag will ich
Eduard Mörike
...mehr lesen
29 Was wir brauchen um frei zu
Rabindranath Tagore
...mehr lesen
30 Denk an das Aug das ueberwacht
Annette von Droste-Hülshoff
...mehr lesen
31 Das Mutterherz ist der schoenste und
Adalbert Stifter
...mehr lesen
32 Lieb und Lust macht Muehe gering
Franz Grillparzer
...mehr lesen
33 Wie oft sah ich die blassen
Detlev von Liliencron
...mehr lesen
34 O du die mir die Liebste
Heinrich Christian Wilhelm Busch
...mehr lesen
35 Mutterliebe man nennt dich des Lebens
Friedrich Hebbel
...mehr lesen
36 Nur eine Mutter weiss allein was
Adelbert von Chamisso
...mehr lesen
37 Mutter ist das Wort fuer Gott
William Makepeace Thackeray
...mehr lesen
38 Der Mutter kommt kein kuehlender Schatten
Mahabharata
...mehr lesen
39 Ich bin meiner Mutter einzig Kind
Eduard Mörike
...mehr lesen
40 Obgleich kein Gruss obgleich kein Brief
Johann Wolfgang von Goethe
...mehr lesen
41 Oh nicht an Rat gebrichts der
Johann Christoph Friedrich von Schiller
...mehr lesen
42 Der Himmel ist zu Fuessen der
Aus Persien
...mehr lesen
43 An meine Mutter
Annette von Droste-Hülshoff
...mehr lesen
44 Wer nicht gelaechelt der Mutter den
Vergil
...mehr lesen
45 Kein Fuellhorn das von alen Schaetzen
Anton Alexander Graf von Auersperg
...mehr lesen
46 Die Mutter ist der Genius des
Georg Wilhelm Friedrich Hegel
...mehr lesen
47 Wenn alle Welt den Armen verlaesst
Carl Leberecht Immermann
...mehr lesen
48 Weil Gott nicht ueberall sein konnte
Aus Arabien
...mehr lesen
49 Ich denke nicht nur heut an
Friedrich Morgenroth
...mehr lesen
50 In tollem Wahn hatt ich dich
Heinrich Heine
...mehr lesen
51 Liebe Mutti Geruechte gehen um in
unbekannter Verfasser
...mehr lesen
52 Am Muttertag sind wir Kinder besonders
unbekannter Verfasser
...mehr lesen
53 Mutter ich gruess dich so huebsch
Aus Österreich
...mehr lesen
54 Obgleich kein Gruss obgleich kein Brief
Johann Wolfgang von Goethe
...mehr lesen
55 Und ob der Maien stuermen will
Annette von Droste-Hülshoff
...mehr lesen
56 Wir waeren nie gewaschen und meistens
Eva Rechlin
...mehr lesen
57 Ein Apfelbaum muss Aepfel tragen zentnerschwer
Hans Baumann
...mehr lesen
58 Ach waer ich ein Voeglein ich
Robert Reinick
...mehr lesen
59 Mit einem Strauß Waldmeister
Josef Guggenmos
...mehr lesen
60 Zum heutgen frohen Feste wuensch ich
Volkstümlich
...mehr lesen
61 Mutter schallt es immerfort und fast
Johannes Trojan
...mehr lesen
62 Ich seh die andern all dir
Friedrich Güll
...mehr lesen
63 Mein Staeusslein und dies Gedicht Ich
Adolf Holst
...mehr lesen
First Page First Page First Page Last Page
 
Seite von

Schöne, herzliche und innige Muttertagsgedichte zum Gratulieren, Aufsagen und für Muttertagskarten

Muttertagsgedichte eignen sich genau genommen sowohl zum Schreiben in Gratulationskarten und Glückwunschkarten zum Muttertag als auch zum Aufsagen und Vortragen vor der lieben Mama höchstpersönlich. Die erste Möglichkeit hat ihren Schwerpunkt auf besonderen Worten, die mittels herzlicher und gefühlvoller Gedichte für Muttertagskarten wundervoll zum Ausdruck gebracht werden können. Hier besteht zusätzlich die Gelegenheit, persönliche Zeilen anzuknüpfen und der lieben Mama beispielsweise zu danken bzw. ihr zu sagen, wie wichtig sie einem ist.

Zweitere Möglichkeit stützt sich hingegen auf die Gabe mündlicher Worte. Hier gilt es, das jeweilige Gedicht zum Muttertag perfekt auswendig zu lernen, um die liebe Mama in jeder Hinsicht beeindrucken zu können. Vor allem für Kinder ist dies eine schöne Möglichkeit, ihrer Mama herzergreifende Worte zu spenden.

Zu Ehren aller Väter öffnen wir Ihnen gerne auch die Pforten zu unserer Kategorie für Gedichte zum Vatertag:

•    Wunderschöne Vatertagsgedichte zum Gratulieren und Beglückwünschen