Gedichte und Texte für jeden Anlass...
Dämmerstunde
Im Nebenzimmer saßen ich und du;
die Abendsonne fiel durch die Gardinen;
die fleißigen Hände fügten sich der Ruh,
von rotem Licht war deine Stirn beschieden.

Wir schwiegen beid'; ich wusste mir kein Wort,
das in der Stunde mochte taugen;
nur nebenan die Alten schwatzten fort -
du sahst mich an mit deinen Mädchenaugen.
 
Sie müssen angemeldet sein, um bewerten zu können.
JETZT anmelden
Es wurde noch nicht abgestimmt!
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
JETZT anmelden
Kommentare:
#{username} schrieb am #{date} um #{time}
 
#{text}
Bisher keine Kommentare vorhanden