Gedichte und Texte für jeden Anlass...
Vom Weihnachtsmann
Ihr Lieben Kinder, es ist soweit,
es ist nun wieder Weihnachtszeit,
und ich bin heut gekommen,
was hab ich wohl vernommen?

Ihr alle ward meistens sehr nett,
die meisten gingen früh zu Bett,
doch gabs so manches auch,
das mich stört in meinem Bauch.

Der Marius, der macht sehr gern,
den garaus, geht gern in die Fern,
doch Marius, lass das doch sein,
wenn Du nicht darfst, dann bleib daheim.

Doch hilfst Du gern, ich hab's geseh’n,
der Mama, beim Einkaufen gehen,
auch bist du meist gut aufgelegt,
bewegst Dich gerne unentwegt.

Die Lisa, meist sehr hübsch, adrett,
geht abends nicht so gern zu Bett,
da fällt ihr dies und das noch ein
will nicht ins Bett, ruft "Nein, Nein, Nein!"

Doch kümmert sie sich wirklich toll,
ums Baby, macht das ohne Groll,
sorgt für das kleine Schwesterlein,
wirklich super – so solls sein.

Auch Kalle hat so manches drauf,
er klettert gern auf alles rauf.
Nicht alles ist zum steigen,
manches könnte sich da neigen.

Doch auch Du, ich muss es sagen,
machst gerne Deine Hausaufgaben,
bist fleißig, bleibst am Ball,
ein guter Schüler, auf jeden Fall.

Nun habt Ihr Kinder all vernommen,
was ich gesehn, ich bin gekommen,
nicht nur zum reden, ist ja klar,
ich hab im Sack auch noch was da.

Das teil ich Euch nun gerne aus,
nun geh ich ... Euer Nikolaus!!!
 
Sie müssen angemeldet sein, um bewerten zu können.
JETZT anmelden
Es wurde noch nicht abgestimmt!
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
JETZT anmelden
Kommentare:
#{username} schrieb am #{date} um #{time}
 
#{text}
Bisher keine Kommentare vorhanden