Gedichte und Texte für jeden Anlass...
Das Katzennest
Minka war der Liebling aller Kinder. Minka war eine Katze. Nur wusste man nicht so genau, ob Minka eine Dame oder ein Herr war. Eines Tages war Minka verschwunden. Erst nach einer Woche tauchte sie wieder auf. Und wie sie aussah! Ordentlich mager war sie geworden. Aber sie blieb nicht lange, dann war sie wieder weg.
Cornelia und Tobias machten sich auf die Suche. Sie stiegen in den Keller hinab und schauten in die Speisekammer. Sie stellten ein Schälchen mit Milch vor die Tür, und als sie nachsahen, war die Milch weg, doch von Minka keine Spur. Cornelia und Tobias gingen Schularbeiten machen. Plötzlich war Minka wieder da. Miauend schaute sie mit großen, grünen Augen auf die Kinder. Doch als diese aufstanden, verschwand Minka wieder. Tobias meinte, es müsse irgendein Geheimnis um Minka sein. Wieder vergingen ein paar Tage, da tauchte Minka auf der Stiege auf. Cornelia versteckte sich rasch hinter einem Mauervorsprung. Minka schlich hinauf, Cornelia hintendrein. Bis hinauf auf den Dachboden ging es. Dort war es ganz finster, und Cornelia verlor die Spur der Katze. Am nächsten Tag stiegen die Kinder auf den Dachboden und warteten. Nach einer Weile hörten sie ein feines Fiepen. Kam es nicht aus der Hutschachtel von Tante Bertine? Sie hatten sich nicht getäuscht. Als sie vorsichtig den Deckel hoben, sahen sie Minka mit drei kleinen, süßen Katzenkindern in der Hutschachtel sitzen.
Und nun wussten sie es genau: Minka war eine Dame!
 
Sie müssen angemeldet sein, um bewerten zu können.
JETZT anmelden
Es wurde noch nicht abgestimmt!

Schlagwörter

Minka Liebling aller Kinder
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
JETZT anmelden
Kommentare:
#{username} schrieb am #{date} um #{time}
 
#{text}
Bisher keine Kommentare vorhanden