Gedichte und Texte für jeden Anlass...
Dem Traum entschlafen
RÄTSELHAFTE GEDANKEN
VERRÜCKTE BILDERZÜGE
BRÜCKEN UND MENSCHEN WANKEN
DOCH KEIN SINN WOLLTE LÜGEN

ER ERWACHTE AUS DER WELT
IN DER JEDER WOLLT SCHENKEN
OHNE BEZUG, OHNE GELD
WAS SOLLTE ER NUN DENKEN?

SIE LIEGT RUHEND NEBEN IHM
ER SCHAUT SIE GANZ BEFREIT AN
SEIN GLÜCK IST UND WAR GEDIEHN
DANK DIESEM PERFEKTEN SCHWAN

SIE IST ALLES FÜR SEIN ICH
SIE GIBT IHM HALT UND VIEL MEHR
OHNE DIE FRAU KANN ER NICH
DENN ER LIEBT SIE DOCH SO SEHR

GLÜCKLICH WENDET ER SICH AB
HAUCHFEIN DIE ERINNERUNG
STIEG UNMITTELBAR HERAB
UND ENTSCHLIEF MIT HINGEBUNG

SEIN WEIB HATS MITBEKOMMEN
UND LÄCHELND DORT GELEGEN
DIE WOLLUST WAR GENOMMEN
WIE SEICHTER SANFTER REGEN

SIE DACHTE AN WIES WÄRE
WAS WÄRE WENN, WAS KÄM DANN?
LEBEN IN EINER SPHÄRE,
ODER IHN ALS EHEMANN?

MIT DEM LETZTEN ENTSCHLOSS SIE
ZU SCHLAFEN UND ZU WEILEN
IN DER SCHÖNEN FANTASIE
WO SCHNELL SIE WOLLT HINEILEN

SO NÄCHTIGTEN BEIDE RUHIG
HINTERN AN PO SIE LAGEN
GLÜCKLICH SOWIE SEELENRUHIG
IN IHREM WOHLBEHAGEN
 
Dieses Werk unterliegt dem Urheberrecht von Niklas Brüggen! Jegliches Kopieren und Weiterverwenden OHNE explizite Zustimmung des Autors ist verboten! Bei Zuwiderhandlungen muss mit rechtlichen Konsequenzen gerechnet werden!
 
Sie müssen angemeldet sein, um bewerten zu können.
JETZT anmelden
Es wurde noch nicht abgestimmt!

Schlagwörter

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
JETZT anmelden
Kommentare:
#{username} schrieb am #{date} um #{time}
 
#{text}
Bisher keine Kommentare vorhanden