Gedichte und Texte für jeden Anlass...
Nächtliche Ruhestörung
Eingebettet, stilles Leben,
endlos schweigen,
nur nicht reden!
Nicht den Schutz der Nacht vertreiben.

Hände suchen, wandern,
finden zu verstehen.
Seelen reiben aneinander,
dem Untergang ins Aug zu sehen.

Ohne Reue, nur versinken.
In die Wogen stürzt der Wille.
Trinke Lust! Nur noch ertrinken … ,
bis zur atemschweren Stille.
 
Dieses Werk unterliegt dem Urheberrecht von Bernhardt Bless! Jegliches Kopieren und Weiterverwenden OHNE explizite Zustimmung des Autors ist verboten! Bei Zuwiderhandlungen muss mit rechtlichen Konsequenzen gerechnet werden!
 
Sie müssen angemeldet sein, um bewerten zu können.
JETZT anmelden
Bewertung: 5 Punkte von 5 (1 Stimmen)

Schlagwörter

Liebe Erotik Lust Beziehung
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
JETZT anmelden
Kommentare:
#{username} schrieb am #{date} um #{time}
 
#{text}
Tempi
Tempi schrieb am 26.09.2012 um 15:55
 
wow prickelnde Erotik