Gedichte und Texte für jeden Anlass...
Sieh Mich An
SIEH MICH AN


DAS ZIMMER WURDE VERDUNKELT,
NUR KERZEN SCHIMMERN WARM UND HELL,
ES PUMPT SCHNELL SODASS MAN MUNKELT,
BLÜTEN WEISEN DEN WEG PARTIELL.

JETZT LIEGST DU IN MEINEM ARM HIER,
VERNEHM DEN SÜßEN DUFT VON DIR.
SPÜRE DEINE SCHÖNE GESTALT,
DIE HERZENSGESTE FÜR DICH GALT.

DEINE AUGEN SO WUNDERSCHÖN,
DIE NEUE WELT WIRD NIE OBZÖN.
SAHST MICH NUR EINMAL INNIG AN,
UND ZOGST MICH SO IN DEINEN BANN.

FRÖHLICHER KÖNNTE ICH NICHT SEIN,
BEI DEM GEDANKEN, DU BIST MEIN.
GLÜCKLICHER KÖNNT ICH NICHT WERDEN,
DA ICH LEB MIT DIR AUF ERDEN.
 
Dieses Werk unterliegt dem Urheberrecht von Niklas Brüggen! Jegliches Kopieren und Weiterverwenden OHNE explizite Zustimmung des Autors ist verboten! Bei Zuwiderhandlungen muss mit rechtlichen Konsequenzen gerechnet werden!
 
Sie müssen angemeldet sein, um bewerten zu können.
JETZT anmelden
Es wurde noch nicht abgestimmt!

Schlagwörter

Liebe Froehlich Wunderschoen
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
JETZT anmelden
Kommentare:
#{username} schrieb am #{date} um #{time}
 
#{text}
Bisher keine Kommentare vorhanden