Gedichte und Texte für jeden Anlass...
Wie die Luft zum atmen
Wie die Luft zum atmen so sehr brauche ich Dich,
nicht mehr vorhanden,dann sterbe ich.

In meinem Herzen die Gefühle so stark wie noch nie,
ich würd's gern beschreiben,doch weiß ich nicht wie.

Leidenschaft und Sehnsucht sie rauschen im Blut,
noch niemals im Leben ging es mir so gut.

In Deinen Armen vergesse ich Zeit und Raum,
ich komme mir vor wie in einem Traum.

Zu Deinen Füßen liegt jetzt mein weiteres Leben,
nur Du allein kannst das Glück mir geben.

Mit Dir zusammen und nie mehr getrennt,
ist es genau das was man "LIEBE" nennt.
 
Dieses Werk unterliegt dem Urheberrecht von matthias krause! Jegliches Kopieren und Weiterverwenden OHNE explizite Zustimmung des Autors ist verboten! Bei Zuwiderhandlungen muss mit rechtlichen Konsequenzen gerechnet werden!
 
Sie müssen angemeldet sein, um bewerten zu können.
JETZT anmelden
Bewertung: 5 Punkte von 5 (2 Stimmen)

Schlagwörter

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
JETZT anmelden
Kommentare:
#{username} schrieb am #{date} um #{time}
 
#{text}
Engele
Engele schrieb am 02.03.2009 um 10:22
 
Aber hallo,
superrrrrr gedicht.
LG und einen schönen Tag noch Dir.