Gedichte und Texte für jeden Anlass...
Sonnig
SONNIG


WAS STÖRT TIEF IN DER NACHT?
DIE SONNE, DIE GRAD ERWACHT!
WOLLTE SCHLAFEN EINE WEILE,
DOCH DIE SONNE TREIBT IN EILE.

LÄSST MICH IN DER HITZE LEIDEN,
GRINSEND TUT SIE SICH DRAN WEIDEN.
AM HIMMEL SCHEINT SIE KNALLIG GELB,
SODASS DIE PFLANZEN WERDEN WELK.

DER VENTILATOR MACHT KEIN SINN,
DA ICH UNTERM OZONLOCH BIN.
DIE SONNENSTRAHLEN FALLEN EIN,
AUF PFLANZEN, TIER UND MENSCHELEIN.

DÜRRE, WÜSTE, SONNENBÄNKE,
TREIBT DIE MENSCHEN IN DIE SCHENKE.
DAS WÄR AUCH DAS EINZIG GUTE
AN DER SONNENSTRAHLEN ROUTE.
 
Dieses Werk unterliegt dem Urheberrecht von Niklas Brüggen! Jegliches Kopieren und Weiterverwenden OHNE explizite Zustimmung des Autors ist verboten! Bei Zuwiderhandlungen muss mit rechtlichen Konsequenzen gerechnet werden!
 
Sie müssen angemeldet sein, um bewerten zu können.
JETZT anmelden
Bewertung: 5 Punkte von 5 (1 Stimmen)

Schlagwörter

Sonne
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
JETZT anmelden
Kommentare:
#{username} schrieb am #{date} um #{time}
 
#{text}
Bisher keine Kommentare vorhanden