Gedichte und Texte für jeden Anlass...
Der Herbst
Nur spärlich bleicher Sonnenschein
durchdringt die dichte Nebelwand.
Mit vielen kleinen Eiskristallen
bedeckt der Frost das ganze Land.

Die Stare sammeln sich in Bäumen
und woll´n der kalten Zeit entflieh´n.
Schon bald sieht man in großen Scharen
sie in den warmen Süden zieh´n.

Wenn durch den eisig kalten Nordwind
das letzte Blatt vom Baume fällt,
dann suchen Mensch und Tier ´ne Bleibe,
bevor der Winter Einzug hält.
 
Dieses Werk unterliegt dem Urheberrecht von Ella Gondek! Jegliches Kopieren und Weiterverwenden OHNE explizite Zustimmung des Autors ist verboten! Bei Zuwiderhandlungen muss mit rechtlichen Konsequenzen gerechnet werden!
 
Sie müssen angemeldet sein, um bewerten zu können.
JETZT anmelden
Es wurde noch nicht abgestimmt!

Schlagwörter

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
JETZT anmelden
Kommentare:
#{username} schrieb am #{date} um #{time}
 
#{text}
Bisher keine Kommentare vorhanden