Gedichte und Texte für jeden Anlass...
Regenwetter
Ein starker Sturm weht über´s Land
mit großen, dicken Wolken schwer,
voll Regen außer Rand und Band,
kein trocken Blümchen sieht man mehr.
Sie toben sich so richtig aus,
verteilen überall das Nass.
Die Leute bleiben brav zu Haus,
es schüttet ohne Unterlass.
Doch mutig lugt die Sonn´ hervor,
sie schiebt die Wolken einfach fort,
sie öffnet weit ihr Sonnentor
und trocknet wieder jeden Ort.
Das Häschen putzt sein nasses Fell,
die Amsel auch ihr Federkleid,
der Sonne Wärme trocknet schnell,
wie schön ist auch die Regenzeit.
 
Dieses Werk unterliegt dem Urheberrecht von Ella Gondek! Jegliches Kopieren und Weiterverwenden OHNE explizite Zustimmung des Autors ist verboten! Bei Zuwiderhandlungen muss mit rechtlichen Konsequenzen gerechnet werden!
 
Sie müssen angemeldet sein, um bewerten zu können.
JETZT anmelden
Es wurde noch nicht abgestimmt!

Schlagwörter

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
JETZT anmelden
Kommentare:
#{username} schrieb am #{date} um #{time}
 
#{text}
Bisher keine Kommentare vorhanden