Gedichte und Texte für jeden Anlass...
Tanz der Schneeflocken
Schneeflocken fallen vom Himmel,
das ist ein lustig Gewimmel.
Es geht mal rauf, es geht mal runter,
sie sind so heiter, sie sind so munter.
Es ist ein Gleiten, es ist ein Schweben,
wie bei den Spinnen ein Wirken und Weben.
Fallen sie dann auf die Erde herab
ist es für sie endgültig das Grab.
Sie schmelzen dahin und werden zu Wasser,
davon wird die Erde immer nasser.
Dann kommt die Sonne, saugt sie auf
und trägt sie wieder zum Himmel hinauf.
Sind sie wenig später dann ausgeruht
geht es erneut hinunter zum Flug.
Da tanzen sie wieder und wirbeln dahin,
alles wiederholt sich im gleichen Sinn.
Ein ewiger Kreis im Laufe der Zeit
für alle Menschen zur Freude bereit.
 
Dieses Werk unterliegt dem Urheberrecht von Ella Gondek! Jegliches Kopieren und Weiterverwenden OHNE explizite Zustimmung des Autors ist verboten! Bei Zuwiderhandlungen muss mit rechtlichen Konsequenzen gerechnet werden!
 
Sie müssen angemeldet sein, um bewerten zu können.
JETZT anmelden
Es wurde noch nicht abgestimmt!

Schlagwörter

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
JETZT anmelden
Kommentare:
#{username} schrieb am #{date} um #{time}
 
#{text}
Bisher keine Kommentare vorhanden