Gedichte und Texte für jeden Anlass...
Winter ist´s
Winter ist´s

Nun Schnee und Eis die Straßen glätten,
es wird Winter mit großen Schritten.
Und langsam grübeln wieder Menschen,
was soll ich Weihnachten nur schenken.

Und blicken wir auf´s Jahr zurück,
der eine hatte Pech, der andere Glück.
So haben wir es doch geschafft
und manchmal uns auch aufgerafft.

Und wollen manches nicht mehr missen,
war´s ein und andre auch besch…
Des einen Freud, des andren Leid,
so hatte ein jeder seine Zeit.

Nun, trauern wir nicht hinterher,
im nächsten Jahr schaffen wir mehr.
Mög´ jeder seinen Weg auch gehen
und nicht ständig nach hinten sehn.

Was vor uns liegt ist auch sehr wichtig,
genau hinsehn dann wird´s auch richtig.
Was wird, wir werden es erleben,
uns uns´rem Schicksal still ergeben.

Wenn Schnee und Eis die Straßen glätten,
dann woll´n wir uns nach innen retten.
Wir sollten auch an´s Herze zu denken,
und nicht nur große Sachen schenken.


© Bertold Neidert, 10.12.2012
(1956 - ….)
 
Dieses Werk unterliegt dem Urheberrecht von Bertold Neidert! Jegliches Kopieren und Weiterverwenden OHNE explizite Zustimmung des Autors ist verboten! Bei Zuwiderhandlungen muss mit rechtlichen Konsequenzen gerechnet werden!
 
Sie müssen angemeldet sein, um bewerten zu können.
JETZT anmelden
Es wurde noch nicht abgestimmt!

Schlagwörter

Winter
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
JETZT anmelden
Kommentare:
#{username} schrieb am #{date} um #{time}
 
#{text}
Bisher keine Kommentare vorhanden