Gedichte und Texte für jeden Anlass...
Winterlerchenton
In Lüften hängt ein Lerchenton,
Mein Ohr hat staunend ihn vernommen.
Ist's eine, die noch nicht entflohn?
Ist's eine, die zurückgekommen,
Gelockt von Frühling schon,
Da rings die Schöpfung noch von Winter ist beklommen?

Durch meine Seele zieht ein Schwung,
Den jener Ton hat angeschlagen.
Ist's Ahnung, ist's Erinnerung
Von künftigen, von vor'gen Tagen?
Ich fühle nur mich jung,
Ob wie ich's war, ob wie ich sein werd'? ist zu fragen.

Verklungen ist die Melodie,
Verschlungen von Schneewolkenherden;
Und Winter ist's im Herzen, wie
Am Himmel Winter und auf Erden,
So Winter, als ob nie
Gewesen Frühling sei und nimmer sollte werden.
 
Sie müssen angemeldet sein, um bewerten zu können.
JETZT anmelden
Es wurde noch nicht abgestimmt!

Schlagwörter

Lueften haengt Lerchenton
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
JETZT anmelden
Kommentare:
#{username} schrieb am #{date} um #{time}
 
#{text}
Bisher keine Kommentare vorhanden