Gedichte und Texte für jeden Anlass...
Die Deutschlandlena
Sie nimmt nichts ernst und liebt die Blödelei –
sie sei der Deutschen neue Loreley!
Was war das für ein schönes Freudenfest –
gewann die Lena doch den Song Contest!
Sie kam und sah und siegte ohne Kampf –
jetzt wissen wir’s: Es geht auch ohne Krampf.
Sie war zwar nicht so fromm wie einst Nicole
und ihr Gesang war nicht besonders toll;
jedoch so schrecklich fröhlich, frisch und frei
war da ihr hübscher Frühlingssong im Mai.
Sie hätt den Sieg auch dann errungen,
hätt sie ein Lied auf Deutsch gesungen.
Es hätt genauso uns ergriffen,
hätt sie ganz keck nur süß gepfiffen.
Der Ernst des Lebens scheint ihr nichtig,
der Spaß nur ist dem Mädchen wichtig.
Sie ist der Ausdruck neuer Jugend,
vergessen sei verstaubte Tugend!
Es lebe hoch das Kindchenschema,
wir alle lieben Deutschlandlena!

Lena Meyer-Landrut (geboren 1991) errang den zweiten Sieg für Deutschland beim Eurovision Song Contest in der norwegischen Hauptstadt Oslo am 29. Mai 2010 mit dem englischsprachigen Titel »Satellite«. Den ersten Sieg für Deutschland holte 1982 Nicole (geboren 1964) in Harrogate (England) mit dem pazifistischen Titel »Ein bisschen Frieden«.
 
Dieses Werk unterliegt dem Urheberrecht von Arne Arotnow! Jegliches Kopieren und Weiterverwenden OHNE explizite Zustimmung des Autors ist verboten! Bei Zuwiderhandlungen muss mit rechtlichen Konsequenzen gerechnet werden!
 
Sie müssen angemeldet sein, um bewerten zu können.
JETZT anmelden
Bewertung: 5 Punkte von 5 (1 Stimmen)
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
JETZT anmelden
Kommentare:
#{username} schrieb am #{date} um #{time}
 
#{text}
Bisher keine Kommentare vorhanden