Gedichte und Texte für jeden Anlass...
Siehst du den Jungen
Siehst du den Jungen,er boxt gegen die Wand.
Er ist So tief im Loch,Er sieht schon Lange Nicht mehr Den Rand.
Er Hatt Keinen Respekt Mehr.
Sein Leben Ist Viel Zu Schwer.
Täglich Fragt Er Gott,warum tuhst du mir das an.?
Siehst du Nicht Das ich Nicht mehr Kann.
Er Läuft Allein Den Bach Entlang.
Die Tränen Laufen Ihn die Wange Hinunter
Er denkt Sich schon Wieder so ein Tag.
Er sieht kleine Kinder Die Glücklich vor sichhin Träumen.
Er wünscht sich das sie ne wie er Enden.
Wenn Er Nach Hause Kommt,muss er sich Erstmal Hinlegen.
Er Will nicht.Aber die Schmerzen Zwingen.
Er Schliest Die Augen und versucht ein kleines Bisschen Glücklich zu Sein.
Aber es geht Nicht, Okay Solles halt nun Sein.
Er Fängt Wieder An zu Wein.
Die Tränen Schmecken Wie jedes Mal.Er Steht Auf,Und ja es Wird,
wieder zu qual.Wenn er Dann Mal Schläft.Weiss er nicht wie er sich am nächsten tag An Kräften Hält.
Und er wieder all die schmerzen Aufzählt
 
Dieses Werk unterliegt dem Urheberrecht von Marlon jung! Jegliches Kopieren und Weiterverwenden OHNE explizite Zustimmung des Autors ist verboten! Bei Zuwiderhandlungen muss mit rechtlichen Konsequenzen gerechnet werden!
 
Sie müssen angemeldet sein, um bewerten zu können.
JETZT anmelden
Es wurde noch nicht abgestimmt!

Schlagwörter

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
JETZT anmelden
Kommentare:
#{username} schrieb am #{date} um #{time}
 
#{text}
Bisher keine Kommentare vorhanden