Gedichte und Texte für jeden Anlass...
Arm ist wer den Tod wuenscht
Arm ist, wer den Tod wünscht,
ärmer, wer ihn fürchtet.
 
Sie müssen angemeldet sein, um bewerten zu können.
JETZT anmelden
Bewertung: 5 Punkte von 5 (1 Stimmen)

Schlagwörter

wuenscht
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
JETZT anmelden
Kommentare:
#{username} schrieb am #{date} um #{time}
 
#{text}
Silberlicht
Silberlicht schrieb am 21.02.2011 um 19:35
 
WAHRE LIEBE

Was nutzt es Dich zu lieben
Du wirst ja doch nicht mein.
Denn hoffnungslose Liebe
ist doch nur Träumerei.
Drum will ich Dich vergessen,
auch wenn das Herz mir bricht!
Und werd' auch die nicht hassen,
die mit Dir glücklich ist!
Ach, hätten meine Augen die Deinen nie gesehen,
dann könnt' ich nun ganz normal an Dir vorrübergehen.
Und hätten Deine Lippen die meinen nie geküsst,
dann wüsste ich auf Erden nicht
was WAHRE LIEBE ist!

Der erste Liebeskummer (ich war zarte 14 Jahr').
Nadine