Gedichte und Texte für jeden Anlass...
Bewusste Entscheidung
Siehst du den Schatten oder das Licht?
Es ist alles eine Frage der Sicht.
siehst du nach dem starken Regen
die Pfützen mit den dreckigen Belegen?
Oder etwa die Sonne, die alle feuchten
Pflanzen und Tiere bringt zum Leuchten?
Kannst du die Herrlichkeit der Natur genießen,
ohne das bei dir die Tränen fließen,
weil es nicht überall so friedlich ist, wie im Wald?
Weil es in jeder Stadt hektisch ist und Lärm durch Straßen hallt?
Könntest du dem Fluss des Lebens folgen,
ohne dir Sorgen zu machen über die Ereignisse am Morgen?
Dich einfach treiben lassen, ohne an Konsequenzen zu denken,
ohne das Floß in die gewünschte Richtung zu lenken?
Du kannst es dir vorstellen, ja, aber es wirklich machen,
daran hindern dich mehr als tausend Sachen.
Aber du kannst das Leben trotzdem genießen,
du darfst dich der schönen Seiten nur nicht verschließen.

Wenn des Rosen Dorn dich sticht,
siehst du dann noch ihre Schönheit, oder nicht?
Oder bringt dich das dazu, sorgsamer mit ihr umzugehen?,
Drehst sie zwischen Fingern und beginnst zu verstehen
warum sie diese Dornen hat, dass sie sich selbst zu schützen sucht,
Genau wie es ein jeder Mensch mit seiner eigene Art versucht.
Was der Rose der Dorn, ist dem Menschen die Erscheinung,
jeder hat seine eigene, nie abgelegte Verkleidung.

Denkst du an die Liebe oder an den Tod?
Was löst sie aus bei dir, die Farbe rot?
Stöhnst du, wenn es kalt ist im tiefen Winter,
oder freust du dich über die lachenden Kinder,
die mit Schneebällen um sich werfen und glücklich sind.
Die nicht stört, wenn er so kalt ist, der Wind.
Schaust du im Dunkeln auf das Leuchten der Stadt,
erfreust du dich an dem Licht, das sie ständig hat?
Oder stört es dich, weil dadurch die Sterne erblassen?
Würdest du in dem Moment die Lichter der Erde hassen?
Ohne zu bedenken, das es auch für dich scheint,
dass Licht in der Nacht so viele Menschen vereint?
Du hast dich schon dran gewöhnt, ein warmes Bett zu haben,
doch trotzdem hört man dich jeden Abend klagen.
Entscheide selbst: willst du stets das Schlechte sehen,
und alles andere unbeachtet übergehen?
Oder willst du verhindern, dass Trauer deine Blicke trübt,
Entscheide dich! Die bewusste Entscheidung genügt.

Wenn des Rosen Dorn dich sticht,
siehst du dann noch ihre Schönheit, oder nicht?
 
Dieses Werk unterliegt dem Urheberrecht von Vampire Fascination! Jegliches Kopieren und Weiterverwenden OHNE explizite Zustimmung des Autors ist verboten! Bei Zuwiderhandlungen muss mit rechtlichen Konsequenzen gerechnet werden!
 
Sie müssen angemeldet sein, um bewerten zu können.
JETZT anmelden
Bewertung: 4 Punkte von 5 (1 Stimmen)
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
JETZT anmelden
Kommentare:
#{username} schrieb am #{date} um #{time}
 
#{text}
Bisher keine Kommentare vorhanden