Gedichte und Texte für jeden Anlass...
Im ersten Winter nach der Niederlage
Im ersten Winter nach der Niederlage
fiel Schnee; ganz Attika
war weiß und kalt und voller Hungersnot.
Die Armen, barfuß, hohl bis auf die Knochen,
mit Bäuchen, von der Seuche aufgebläht,
sie essen Gras, Abfall und Aas
und alles, was der Hunger ohne Ekel
verschlingt, und fallen um
und sterben wie die Fliegen.
 
Sie müssen angemeldet sein, um bewerten zu können.
JETZT anmelden
Es wurde noch nicht abgestimmt!

Schlagwörter

ersten Winter Niederlage
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
JETZT anmelden
Kommentare:
#{username} schrieb am #{date} um #{time}
 
#{text}
Bisher keine Kommentare vorhanden