Gedichte und Texte für jeden Anlass...
Ohne dich
Am Grabe stehn,
Dich nie mehr sehn,
den Weg, den weiten,
nun bestreiten,
ohne Dich,
ewiglich.

Erst wieder, wenn auch ich mal komme,
in den Himmel, bin ja ne Fromme,
dann werden wir uns wieder sehn,
die Zeit bis dahin, wird vergehn.

Es wird geschehn,
die Zeit bleibt stehn,
doch den Weg, hier, diesen weiten,
den muss ich jetzt allein bestreiten,
ohne Dich,
ewiglich.
 
Sie müssen angemeldet sein, um bewerten zu können.
JETZT anmelden
Es wurde noch nicht abgestimmt!

Schlagwörter

Grab Trauer Himmel fromm
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
JETZT anmelden
Kommentare:
#{username} schrieb am #{date} um #{time}
 
#{text}
Bisher keine Kommentare vorhanden