Gedichte und Texte für jeden Anlass...
Einst - An meine Mutter
Ich wünsche Dir alles Gute
und wünsche Dir alles Glück!
Des Schicksals eiserne Rute,
sie weiche vor Dir zurück!

Ich wünsche Dir schöne Träume
und schönere Wirklichkeit
und üppige Blütenbäume
und stete Fröhlichkeit.

Ich wünsche Dir ein Jahrhundert
und Frische der Jugend dabei,
damit sich ein Jeder verwundert,
wie rüstig die Edle sei!

Doch was für mich ersehne,
das ratest Du alsobald:
Mein Ohr vernehme Deine Töne,
solang' ihm noch etwas schallt!

Solange es fähig zu hören! -
Mein Auge, so lange es sieht -
Sie mögen Dich sehen und hören!
Mein Herz, das für Dich erglüht!

Es möge Dich wonniglich fühlen,
bevor es von hinnen zieht!
Dann scheid' ich mit Dankesgefühlen
mit einem zufriedenen Lied!
 
Sie müssen angemeldet sein, um bewerten zu können.
JETZT anmelden
Es wurde noch nicht abgestimmt!
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
JETZT anmelden
Kommentare:
#{username} schrieb am #{date} um #{time}
 
#{text}
Bisher keine Kommentare vorhanden