Gedichte und Texte für jeden Anlass...
Drachenleben
Drachen fliegen durch die Lüfte,

von den Bergen bis zur Küste,

leben frei und federleicht,

im blauen Himmel,weiß gestreift,

sie sind nicht,wie wir denken,böse,

denkens nur aufgrund der größe.

"Wir wolln nicht das sie untergehn,

wollen sie doch nur verstehn!"

ja,das sagen heute alle,

und tragen alle ihre Kralle.

Retten könnten wir sie schon,

doch Leben lieber monoton,

wir sind zu dumm es einzusehn,

wir wolln sie lieber jagen gehn,

fangen,quälen,töten sie,

verzeihen werden sie uns nie,

wir werden brennend untergehn,

durch ihr Feuer,man kann sie verstehn...
 
Dieses Werk unterliegt dem Urheberrecht von Julian Max! Jegliches Kopieren und Weiterverwenden OHNE explizite Zustimmung des Autors ist verboten! Bei Zuwiderhandlungen muss mit rechtlichen Konsequenzen gerechnet werden!
 
Sie müssen angemeldet sein, um bewerten zu können.
JETZT anmelden
Bewertung: 5 Punkte von 5 (1 Stimmen)

Schlagwörter

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
JETZT anmelden
Kommentare:
#{username} schrieb am #{date} um #{time}
 
#{text}
Bisher keine Kommentare vorhanden