Gedichte und Texte für jeden Anlass...
Kuchen und Brot
K. Komm, liebes Kind, ich bin der Kuchen,
ich schmecke gar gut; mich mußt du versuchen.
Das schwarze dort, das ist nur Brot,
das ißt man kaum in großer Not.
Br. Geh, nimm ihn nur, ich bin ohne Sorgen,
du kommst wohl zu mir noch heut oder morgen.

Das Kind war lange herumgelaufen;
es hatte kein Geld, sich Kuchen zu kaufen.
vor Hunger litt es große Not:
da kam es nach Haus, nahm schnell das Brot.
Ei, wie schmeckt einem das so gut,
wenn man erst weiß, wie der Hunger tut!
 
Sie müssen angemeldet sein, um bewerten zu können.
JETZT anmelden
Es wurde noch nicht abgestimmt!

Schlagwörter

liebes Kind
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
JETZT anmelden
Kommentare:
#{username} schrieb am #{date} um #{time}
 
#{text}
Bisher keine Kommentare vorhanden